Virtuelle und reale fünfachsige Bearbeitung zur Herstellung frei geformter Formwerkzeuge

Zabel, A.1, a; Odendahl, S.1, b; Peuker, A.1, c

1)
Institut für Spanende Fertigung, Technische Universität Dortmund, Baroper Str. 303, 44227 Dortmund

a) zabel@isf.de; b) odendahl@isf.de; c) peuker@isf.de

Kurzfassung

In diesem Teilprojekt wurde ein multiskaliges Simulationssystem entwickelt, das den fünfachsigen Fräsprozess als Ausgangspunkt der Prozesskette des SFBs in verschiedenen Detailstufen abbilden kann. Dieses stellt ein effizientes Werkzeug für die Optimierung des Fräsprozesses, für die detaillierte Planung und durchgängige Simulation der nachfolgenden Prozesse der SFB 708 Prozesskette dar. Bei der ebenfalls umfassend untersuchten Herstellung der Formwerkzeuge kommen neue Bahnplanungs- und Strukturierungsverfahren zum Einsatz, um die Fertigung deutlich effizienter zu gestalten.

Veröffentlichung

In: Sonderforschungsbereich 708: 3D-Surface Engineering für Werkzeugsysteme der Blechformteilefertigung - Erzeugung, Modellierung, Bearbeitung - Berichtsband 2007-2010, Verlag Praxiswissen, Dortmund, 2010, ISBN 978-3-86975-024-8, S. 109-121